Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • Benutzer-Avatarbild

    RAL 7035 / RAL 7032

    Markus Nerge - - Gehäuse

    Beitrag

    Hallo, die Farb-Umstellung müsste ungefähr 2006/2007 gewesen sein (je nach Hersteller und Kunde). Hintergrund war für uns die geänderten Anforderungen aus dem Markt. Was durchaus damit zu tun gehabt haben könnte, dass "der große Wettbewerb" sein Produktprogramm 2006 umgestellt hat. Ob dieses zuerst die Industrie verlangte oder erst die Umstellung kam, ist mir derzeit nicht bekannt. Falls jemand hierzu detailliertere Infos hat, wäre das mal ganz interessant.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, auch wenn die Anfrage schon etwas her ist, hier noch ein möglicher Kontakt für Hochspannung. Die Firma "Ritter Starkstromtechnik" in Olfen ist uns bekannt. Die haben laut Webseite zusätzlich Erfahrung in den Bereichen Mittel- und Niederspannung, sollten also ein kompetenter Kontakt sein. Ansprechpartner ist auf der Webseite hinterlegt. Viel Erfolg!

  • Benutzer-Avatarbild

    DIN EN 61439

    Markus Nerge - - Gehäuse

    Beitrag

    Im Wesentlichen Ändert sich für den Schaltanlagenbauer der Dokumentationsaufwand und die Art der Nachweisführung, da per Bauartnachweis die gesamte Anlage betrachtet wird und keine Einzelkomponenten. Für uns als ursprünglichem Hersteller (Komponentenlieferant) ändert sich konstruktiv nichts, sondern auch nur der Dokumentationsnachweis. Als Hilfsmittel zum Bauartnachweis können wir als Schaltschrankhersteller (Komponentenhersteller) Datenblätter liefern, die die normativen Anforderungen an den un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Angereihte Anreihschränke

    Markus Nerge - - Gehäuse

    Beitrag

    Gerne werden von LOHMEIER Schaltschrank-Kombinationen vormontiert. Die max. Verladelänge sollte dabei 2,4 m nicht überschreiten. Insofern sind längere Einheiten diesbezüglich entsprechend zu segmentieren. Oftmals wird zusätzlich noch der gebrauchsfertige Unterbau von Sockeln gewünscht. Hierbei sollte aber stets an die maximale Ladehöhe gängiger Speditionsfahrzeuge gedacht werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sondergehäuse ab 1 Stück

    Markus Nerge - - Gehäuse

    Beitrag

    Im Prinzip ja, allerdings macht dieses nur Sinn bei Musterstücken zur Freigabe einer Serie. Voraussetzung ist u.a. die Verfügbarkeit der sogenannten "Labor-Menge" bzw. Mindestabnahmemenge der Sonderfarbe bzw. anderer vom Standard abweichender Bauteile. Die Bestellmenge für weitere Regellieferungen sollte sich an den der Produktfamilie entsprechenden Mindest-Fertigungslosgrössen orientieren, da andernfalls Einzelauftragskosten erwartungsgemäss in keinem dauerhaft kaufmännisch vertretbaren Verhält…

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundsätzlich ist bei Ein- und Anbauten darauf zu achten, dass diese so gewählt sind, dass sie mindestens die Schutzart des Schrankes haben, um diese nicht durch die dafür erforderlichen Bearbeitungen zu reduzieren. Eine überschaubare Anzahl von Kabeln kann das Dichtprofil im Bodenblech händeln. Eine durchaus bewährte Möglichkeit sind aber auch Kabeldurchführungsrahmen. Diese können auf die Bodenbleche des Schaltschrankes montiert werden. Man legt die Leitungen dann von außen in den Sockelraum u…